24-stunden  Notfall  telefonnummer

Erforderlich für Luft- und Seetransporte in den Verkehrsgebieten USA, Canada, Südamerika (tw), Frankreich, Südafrika, Israel, Tunesien, 
Sri Lanka und den Vereinigten Arabischen Emiraten.

>> Detailinformationen

Was ist eine 24-Stunden Notfalltelefonnummer?

Eine bereitzustellende Telefonnummer, welche 365 Tage / 24 Stunden erreichbar ist und wo Experten umgehend Hilfestellung bei Gefahrgutunfällen geben können.

Die Auskunft muss unmittelbar, d.h. ohne Rückruf oder Anrufweiterleitung in englischer Sprache erfolgen.

Gefahrgutunfälle sind Leckagen inkl. geeigneter Entsorgungsmaßnahmen, Brände, Verletzung von Personen durch Gefahrgut und sonstige Abweichungen beim Gefahrguttransport.

Wer muss eine 24-Stunden Notfalltelefonnummer bereitstellen?

Versender von Gefahrgütern müssen eine Notfalltelefonnummer bereitstellen und sind für die Erreichbarkeit und kompetente Auskunft verantwortlich.

Warum sollte man Experten die Gestellung einer 24-Stunden Notfalltelefonnummer überlassen?

Krankheit und sonstige Abwesenheit der verantwortlichen Mitarbeiter, Urlaubsvertretung, Sprachschwierigkeiten oder Kontaktschwierigkeiten bei „Handylösungen“ führen schnell zu einer Fehlfunktion der Erreichbarkeit Ihrer Notfalltelefonnummer.

Diese Nichterreichbarkeit bringt die Gefahr der Ablehnung und kostenpflichtige Ablehnung Ihrer Luftfrachtsendung. Importrestriktionen mit Transportverzögerungen und hohe Schadenshaftung im Handel mit den USA. Sonstige Regressforderungen bei Unfällen.

Dies alles kann zu hohen Kosten und auch unzufriedenen Kunden führen.     

Wann ist eine 24-Stunden Notfalltelefonnummer erforderlich?

Diverse Faktoren und Vorgaben der weltweiten Transportvorschriften für Gefahrgut führen zu einer Pflicht der Gestellung eine 24-Stunden Notfalltelefonnummer 

Gerne übersenden wir Ihnen ein Angebot!

CONSULTANK bietet als Kooperationspartner im  GGA-Team Hamburg  sowie dem                US Amerikanischen Partner Strategic Wave Technology Inc. eine 24-Stunden Notfalltelefonnummer in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften, wie zum Beispiel dem US-DOT 49 CFR und der IATA DGR.

Angebotsinhalte:

24-Stunden Bereitschaft

Übermittlung umfassender Informationen für die Dauer des Transportes  

Auskunft in deutscher und englischer Sprache Auskunft nachfolgender Informationsinhalte Informationsinhalte:

  • Gefahrgutangaben und Gefahrenauslöser
  • Korrekter technischer Name
  • Flammpunkt, Zündpunkt, Siedepunkt, Dampfdichte
  • Risiko von Feuer und Explosion
  • spezifisches Gewicht
  • Löslichkeit
  • Aggregatzustand, Aussehen, Geruch
  • Sofortmaßnahmen beim Unfall, Feuer und Leckagen
  • Reaktionsverhalten beim Kontakt mit Wasser
  • Erste Hilfe Maßnahmen
  • Gesundheitsrisiko

Zur ordnungsgemäßen Durchführung dieser Aufgaben, benötigt CONSULTANK folgende Information als Grundlage zur Integration in die Datenbank:

  • EG-Sicherheitsdatenblatt in deutscher oder englischer Sprache aller involvierten Produkte
  • Kontakt und Rückmeldeadresse zu Bürozeiten bei angefallenen Notfalltelefonaten

Dieses Angebot exkludiert die aktive Übernahme vom Notfallmanagement und ist unterstützend für örtliche eingeleitete Notfallmaßnahmen.  

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme und stellen Ihnen gern ein individuelles Angebot zusammen.

Lutz.Harder@Consultank.de


040 / 3861 6569


 

DETAILINFORMATIONEN

Eine 24-Stunden Notfalltelefonnummer ist erforderlich

1) Relationsbezogen

Grundsätzlich bei Transporten aller Verkehrsträger von und nach:

USA      Transportvorschriften         US-HMR      

Kanada  Transportvorschriften         TDG Canada           

Gemäß Kapitel 2.8.2 IATA DGR, der Abweichungen der Staaten fordern nachfolgende Staaten grundsätzlich und unabhängig von der Airline eine 24 Stunden Notfallrufnummer:

USA         USG-12

Kanada     CAG-15

Sri Lanka   VCG-07

Süd Afrika  ZAG-03

Jamaika    JMG-03

Vereinigte Arabische Emirate AEG-05

Frankreich  FRG-07

Äthiopien  ETG-01

Zusätzliche Forderungen aus der Praxis

Forderung der Gestellung einer 24-Stunden Notfalltelefonnummer durch individuelle Anforderungen vieler Reedereien auf einigen Relationen.

Diese Anforderung geht über die Forderungen des IMDG Codes hinaus.

Forderung aus dem innerbetrieblichen Qualitäts- und Notfallmanagement zur Erfüllung der Sorgfaltspflicht nach internationalen Qualitätsansprüchen.   (Responsible Care)   

2) Zusatzanforderung einiger Airlines bei Versand durch Luftfracht

Gemäß Kapitel 2.8.3 IATA DGR, der Abweichungen der Luftverkehrsgesellschaften fordern nachfolgende Luftverkehrsgesellschaft grundsätzlich eine 24 Stunden Notfallrufnummer: 


·         ABSA CARGO AIRLINE M3-02
·         AEROLINEAS ARGENTINAS AR-09
·         AEROMEXICO AM-14
·         AIR ALGERIE AH-01
·         AIR ASTANA KC-01
·         AIR CANADA AC-02
·         AIR CANADA ROUGE RV-02
·         AIR HONG KONG LD-04
·         AIR INDIA  AI-06
·         AIR MAURITIUS MK-08
·         AIR NEW ZEALAND NZ-03
    AIR NUIGINI PX-15
·         AIR SERBIA JU-12
·         ASTRAL AVIATION  8V-01
    ATLASJET AIRLINES KK-01
    ATLASJET UKRAINE UH-01
·         AUSTRAL LINEAS AEREAS AU-09
·         BLUE DART AVIATION LTD  BZ-05
      CARGOLUX    CV-05
·         CARPATAIR SA    V3-02
·         CATHAY PACIFIC CX-04
·         CHINA SOUTHERN  CZ-03
·         CONDOR DE-09
    COPA AIRLINES - CARGO CM-06
·         CROATIA AIRLINES  OU-10
·         DHL AERO EXPRESO SA D5-09
     DHL AVIATION EEMEA ES-09
·         DHL Air Ltd. DO-09
·         EMIRATES  EK-01
·         ETIHAD AIRWAYS EY-01
·         EUROPEAN AIR TRANSPORT DHL QY-09
·     GARUDA INDONESIA GA-10
    GOL AIRLINES G3-04
·         GULF AIR  GF-06
·         HONG KONG DRAGON AIRLINES  KA-04
·         JAPAN AIRLINES  JL-11
·         JAZZ AVIATION LP QK-02
·         JET AIRWAYS 9W-07
·         JETSTAR JU-12
·         JETT8 AIRLINES CARGO JX-02
·         KENYA AIRWAYS  KQ-05
·         LAN AIRLINES LA-02
·         LAN ARGENTINIA 4M-02
·         LAN CARGO UC-02
·         LAN COLOMBIA 4C-02
·         LAN ECUADOR XL-02
·         LAN EXPRESS LU-02
·         LAN PERU LP-02
·         LANCO-Linea Aérea Corguera DE COLOMBIA L7-02
·         Llc GloBus GH-03
·         MALAYSIA AIRLINES MH-04
·         MARTINAIR HOLLAND MP-04/05
·         MASAIR M7-02
    MIAT – MONGOLIAN AIRLINES OM-03
·         NIPPON CARGO AIRLINES KZ-09
·         OMAN AIR WY-08
·         QATAR AIRWAYS QR-03
·         KLM ROYAL DUTCH AIRLINES / CITYHOPPER  KL-05
·         SAUDI ARABIAN AIRLINES    SV-13
    SCOOT TIGERAIR Pte Ltd TR-03
·         SIBERIA AIRLINES S7-03
·         SINGAPORE AIRLINES (Cargo)  SQ-08
·     SKY REGIONAL AIRLINES RS-02
·         SRILANKAN AIRLINES UL-01
·         SUN EXPRESS XQ-07
·         SUN EXPRESS DEUTSCHLAND GMBH  XG-07
·         SWISS INTERNATIONAL  LX-05
·     ROYAL BRUNEI AIRLINES BI-01
    TAM AIRLINES JJ-02
·         THAI AIRWAYS INTERNATIONAL TG-06
    THOMAS COOK AIRLINES BELGIUM NV HQ-09
    THOMAS COOK AIRLINES Ltd of Manchester MT-09
    TIANJIN AIRLINES GS-04
·         TRANSPORTES DE MERCOSUL TAM PZ-02 
·         TURKISH AIRLINES  TK-02

 

 


 Tendenz: Stark steigend

  • de
  • en

Consultank Lutz Harder GmbH
Märkerweg 9d
22455 Hamburg
Tel. 040 - 3861 6569
Fax 040 - 3861 6529
E-Mail: info@consultank.de
© Consultank Lutz Harder GmbH
all rights reserved

site created and hosted by nordicweb